Skip to main content
  • Versicherte Lieferung
  • Bundesweit zertifiziert
  • Made in Germany
  • Garantiert günstig
DIN geprüft
Kundenzufriedenheit

Die Lenkradsperre lösen: Eine ausführliche Anleitung

Das Lenkradschloss, auch Lenkradsperre genannt, ist eine essenzielle Sicherheitseinrichtung in Kraftfahrzeugen. Es schützt Autos und Motorräder vor unbefugter Benutzung, indem es das Lenkrad blockiert, sobald der Zündschlüssel entfernt wird. Daher ist es notwendig, das Lenkradschloss zu entsperren, bevor Sie Ihr Fahrzeug nutzen können.

In diesem Ratgeber erklären wir detailliert, wie Sie die Lenkradsperre bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe und Automatik lösen können. Zusätzlich erfahren Sie, ob es möglich ist, die Lenkradsperre ohne Schlüssel zu lösen, und welche Gründe es geben könnte, warum die Lenkradverriegelung nicht gelöst werden kann.

FAQ: Die Lenkradsperre lösen

Warum blockiert das Lenkrad im Auto?

Das Lenkradschloss blockiert das Lenkrad, um Diebstahl zu verhindern. Gemäß § 38a der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) ist diese Sicherheitseinrichtung Pflicht.

Wie funktioniert das Lenkradschloss?

Wenn Sie den Zündschlüssel abziehen und das Lenkrad gleichzeitig nach links oder rechts drehen, rastet ein Bolzen in einer Nut in der Lenksäule ein. Dadurch kann das Fahrzeug nur im Kreis fahren. Der Bolzen löst sich erst, wenn Sie das Lenkschloss entriegeln. Fahrzeuge ab 1995 haben zusätzlich eine elektronische Wegfahrsperre.

Lenkradsperre

Inhalt:

Die Lenkradsperre lösen: Eine Anleitung für Autos und Motorräder

Was tun, wenn das Lenkradschloss klemmt?

Wie kann ich die Lenkradsperre lösen ohne Schlüssel?

Die Lenkradsperre lösen: Eine Anleitung für Autos und Motorräder

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Fahrzeug ein Auto mit Gangschaltung, ein Automatikauto oder ein Motorrad ist, das Lenkradschloss funktioniert bei allen nach demselben Prinzip. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entriegelung des Lenkschlosses:

  1. Stecken Sie den Schlüssel in die Zündung. Der Schlüssel lässt sich zunächst nicht drehen.
  2. Drehen Sie nun gleichzeitig den Zündschlüssel und das Lenkrad. Das Lenkrad kann nur wenige Millimeter bewegt werden, nach links oder rechts.
  3. Starten Sie anschließend den Motor. Um das Lenkrad wieder einzurasten, ziehen Sie zuerst den Schlüssel ab und bewegen Sie dann das Lenkrad nach links oder rechts. Ein hörbares Einrasten und die Unbeweglichkeit des Lenkrads signalisieren den erfolgreichen Vorgang.

Achten Sie darauf, dass Sie den Schlüssel und das Lenkrad gleichzeitig drehen, um die Lenkradsperre zu lösen. Der Schlüssel allein ist nicht stabil genug, um den Bolzen in der Lenksäule zu überwinden und kann brechen, was das Schloss komplett blockieren würde.

Was tun, wenn das Lenkradschloss klemmt?

Verfahren Sie beim Motorrad genauso wie beim Auto, wenn das Lenkradschloss einrasten soll.
Es kann vorkommen, dass die Entriegelung des Lenkradschlosses nicht sofort funktioniert. In diesem Fall drehen Sie das Lenkrad zunächst in die entgegengesetzte Richtung des ersten Versuchs. Sollte das nicht wirken, versuchen Sie, gleichzeitig am Lenkrad und am Schlüssel zu rütteln. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, um weder Schlüssel noch Bolzen zu beschädigen.

Wenn sich die Lenkradsperre weiterhin nicht lösen lässt, könnte ein mechanischer Schaden am Fahrzeug vorliegen oder die Technik gestört sein. Die Lenkradsperre lässt sich möglicherweise nicht entsperren, wenn:

das Servoöl nachgefüllt werden muss,
die Lenkung oder die Servolenkung defekt ist,
der Keilriemen gerissen ist, oder
die Autobatterie defekt ist.

Wie kann ich die Lenkradsperre lösen ohne Schlüssel?

Prinzipiell ist es möglich, die Lenkradsperre ohne Schlüssel zu lösen, indem Sie das Lenkrad ruckartig und mit viel Kraft in eine Richtung drehen. Versuchen Sie jedoch keinesfalls, das Lenkradschloss auf diese Weise zu entriegeln, da der eingerastete Bolzen in der Lenksäule durch eine solche Kraftanwendung brechen kann. In diesem Fall wäre eine Werkstattreparatur erforderlich.

Prüfe jetzt die Verfügbarkeit für dein Wunschkennzeichen: