Skip to main content
  • Versicherte Lieferung
  • Bundesweit zertifiziert
  • Made in Germany
  • Garantiert günstig
DIN geprüft
Kundenzufriedenheit

Auto Verkaufen: Ein umfassender Leitfaden für einen erfolgreichen Privatverkauf

Den Verkauf Ihres Autos in die Wege zu leiten, erfordert gründliche Vorbereitung, um rechtliche und finanzielle Fallstricke zu vermeiden. In diesem detaillierten Leitfaden erklären wir Ihnen alle notwendigen Formalitäten und den optimalen Ablauf für einen reibungslosen privaten Fahrzeugverkauf. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Kfz-Kaufvertrag-Vorlage zum Download und Ausdrucken.

Auto Verkaufen

Inhalt:

Ablauf des Autoverkaufs: Von der Abmeldung bis zur Übergabe

Angemeldeter oder abgemeldeter Verkauf: Rechtliche Überlegungen

Wichtige Punkte im Kfz-Kaufvertrag: Rechtssicherheit gewährleisten

Bezahlung und Übergabe: Sicherheit gewährleisten

Informieren Sie die Zulassungsstelle und die Versicherung sofort

Ablauf des Autoverkaufs: Von der Abmeldung bis zur Übergabe

Nachdem Sie einen Käufer gefunden und sich auf den Kaufpreis geeinigt haben, steht die Fahrzeugübergabe bevor. Die wichtigsten Schritte umfassen möglicherweise die Abmeldung des Fahrzeugs, eine Besichtigung oder Probefahrt mit befristeten Kennzeichen, den Abschluss des Kaufvertrags, die Bezahlung des Kaufpreises, die Übergabe des Fahrzeugs mit Dokumenten und gegebenenfalls die Ummeldung. Die genaue Vorgehensweise hängt von Ihrer individuellen Situation ab.

Angemeldeter oder abgemeldeter Verkauf: Rechtliche Überlegungen

Die Entscheidung, ob Sie das Auto angemeldet oder abgemeldet verkaufen, birgt rechtliche Risiken. Der Verkauf im angemeldeten Zustand kann dazu führen, dass Sie weiterhin Kfz-Steuer und Versicherungsprämien zahlen, und im Falle von Unfällen oder Straftaten vor der Ummeldung haften Sie als Verkäufer. Es wird daher dringend empfohlen, das Fahrzeug vor dem Verkauf abzumelden, insbesondere bei internationalen Käufern.

Wichtige Punkte im Kfz-Kaufvertrag: Rechtssicherheit gewährleisten

Der Kfz-Kaufvertrag ist entscheidend für einen sicheren Privatverkauf. Er enthält alle relevanten Informationen, darunter die Daten beider Parteien, Fahrzeugdetails, Zubehör, den Kaufpreis, eine Klausel zur Sachmängelhaftung und Informationen zu bekannten Schäden. Ein Haftungsausschluss bei Sachmängeln ist besonders wichtig für Verkäufer.

Bezahlung und Übergabe: Sicherheit gewährleisten

Die vollständige Bezahlung des Kaufpreises in bar wird empfohlen, um Komplikationen zu vermeiden. Anzahlungen oder alternative Zahlungsformen sollten vermieden werden. Die Übergabe erfolgt erst nach dem Erhalt des Geldes. Wichtige Dokumente wie Kennzeichenschilder, Abmeldebestätigung, Zulassungsbescheinigungen und Fahrzeugschlüssel sollten erst nach vollständiger Bezahlung ausgehändigt werden. Eine schriftliche Bestätigung des Käufers über den Erhalt dieser Unterlagen ist ratsam.

Informieren Sie die Zulassungsstelle und die Versicherung sofort

Falls Sie das Fahrzeug nicht bereits vor dem Verkauf abgemeldet haben, informieren Sie umgehend die Kfz-Zulassungsstelle und die Kfz-Versicherung über die Veräußerung. Eine Kopie des Kaufvertrags sollte beiden Institutionen zur Verfügung gestellt werden, um die steuerliche Abmeldung des Fahrzeugs zu veranlassen.

    Prüfe jetzt die Verfügbarkeit für dein Wunschkennzeichen: