Skip to main content
  • Versicherte Lieferung
  • Bundesweit zertifiziert
  • Made in Germany
  • Garantiert günstig
DIN geprüft
Kundenzufriedenheit

Die KFZ-Zulassung – Alles, was du wissen musst

Wenn du ein neues Auto gekauft hast oder dein altes Auto verkaufst, musst du es in der Regel bei der Zulassungsbehörde anmelden oder abmelden. Dieser Prozess wird als KFZ-Zulassung bezeichnet und kann je nach Bundesland und Zulassungsbehörde etwas unterschiedlich sein.

Die KFZ-Zulassung ist ein wichtiger Schritt, um dein Auto legal auf öffentlichen Straßen fahren zu können. Ohne Zulassung und entsprechende Kennzeichen darfst du dein Auto nicht auf öffentlichen Straßen benutzen. Im folgenden Artikel werden wir dir alles erklären, was du über die KFZ-Zulassung wissen musst.

1. Erforderliche Dokumente für die KFZ-Zulassung

Um dein Auto zuzulassen, musst du einige wichtige Dokumente vorlegen. Hier sind die wichtigsten Dokumente, die du benötigst:

  • Fahrzeugbrief oder Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Fahrzeugschein oder Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
  • Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • Hauptuntersuchungsbericht (HU)
  • Bescheinigung über die Abgasuntersuchung (AU) bei bestimmten Fahrzeugen

    2. Kosten

    Die Kosten für die KFZ-Zulassung können je nach Bundesland und Zulassungsbehörde variieren. Im Allgemeinen musst du jedoch für folgende Dinge Gebühren zahlen:

    • Zulassungsgebühr
    • Kennzeichenkosten
    • Umweltplakette (falls erforderlich)
    • Versicherungssteuer

    Es ist ratsam, sich im Voraus über die genauen Kosten zu informieren, um überraschende Ausgaben zu vermeiden.

    3. Ablauf der KFZ-Zulassung

    Um dein Auto zuzulassen, musst du zuerst einen Termin bei der Zulassungsbehörde vereinbaren. Bei diesem Termin musst du alle erforderlichen Dokumente und Gebühren vorlegen. Die Zulassungsbehörde prüft dann, ob alle Dokumente in Ordnung sind und erstellt anschließend die entsprechenden Kennzeichen.

    Wenn du dein Auto abmeldest, musst du ebenfalls einen Termin bei der Zulassungsbehörde vereinbaren und alle erforderlichen Dokumente vorlegen. Die Zulassungsbehörde wird dann die Kennzeichen entfernen und die Abmeldung bestätigen.

    4. Besondere Fälle

    In einigen Fällen kann die KFZ-Zulassung komplizierter sein. Zum Beispiel, wenn du ein Auto aus dem Ausland importierst oder ein Oldtimer oder ein spezielles Fahrzeug hast. In diesen Fällen solltest du dich im Voraus über die speziellen Anforderungen und Dokumente informieren, die du benötigst.

    5. Online-Service

    Einige Zulassungsbehörden bieten mittlerweile auch einen Online-Service für die KFZ-Zulassung an. Hierbei kannst du die notwendigen Dokumente und Gebühren online einreichen und bekommst anschließend die Kennzeichen per Post zugeschickt. Dies spart Zeit und kann gerade in Zeiten von COVID-19 sehr praktisch sein, da du nicht persönlich bei der Zulassungsbehörde erscheinen musst.

    6. Fristen und Strafen

    Es ist wichtig, die Fristen für die KFZ-Zulassung einzuhalten. Wenn du ein neues Auto gekauft hast, musst du es innerhalb von 7 Tagen zulassen. Wenn du dein altes Auto verkaufst, musst du es innerhalb von 14 Tagen abmelden. Wenn du diese Fristen nicht einhältst, können Strafen anfallen.

    Wenn du dein Auto ohne Zulassung oder Versicherung auf öffentlichen Straßen benutzt, kannst du ebenfalls mit hohen Strafen rechnen. Es ist also wichtig, die KFZ-Zulassung rechtzeitig und korrekt durchzuführen.

    Fazit

    Die KFZ-Zulassung kann auf den ersten Blick etwas kompliziert erscheinen, aber es ist ein wichtiger Schritt, um dein Auto legal auf öffentlichen Straßen zu benutzen. Wenn du die erforderlichen Dokumente und Fristen einhältst und dich im Voraus über die Kosten und speziellen Anforderungen informierst, sollte die KFZ-Zulassung jedoch kein Problem darstellen.

    Immer mehr Zulassungsbehörden bieten auch einen Online-Service an, der die KFZ-Zulassung noch einfacher und bequemer macht. In jedem Fall ist es jedoch wichtig, die Fristen einzuhalten und das Auto korrekt zuzulassen, um Strafen und unerwünschte Komplikationen zu vermeiden.

    Prüfe jetzt die Verfügbarkeit für dein Wunschkennzeichen: